MORINGA OLEIFERA

DAS PURE KRAFTPAKET AUS DER NATUR

Moringa oleifera wird in seiner Heimat, der Himalaya-Region, nicht ohne Grund der „Baum des Lebens“ genannt. Seine Besonderheit ist der extrem hohe Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Neben essentiellen Aminosäuren wie Leucin und Arginin enthalten die Blätter des Baumes unter anderem die Vitamine A, B1, B2, Niacin, B6, Biotin, C, D, E, K sowie die Mineralstoffe Calcium, Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan und Zink. Praktisch konkurrenzlos ist auch der außergewöhnlich hohe ORAC-Wert* von über 50.000 µmol/100 g, welcher das antioxidative Potenzial ausdrückt.

Moringa Pulver aus den Blättern des Moringa Oleifera Baumes ist der ultimative Vitalstoff-Kick für jeden Tag! Lesen Sie hier warum.


Neuesten Forschungen liefern den Beweis: Moringa kann ernähren, nähren, vorbeugen, helfen, regulieren, schützen und reparieren. Der Grund: Sämtliche Teile des Baumes, bieten ein optimales Nährstoffspektrum, in synergistischer Zusammensetzung, mit hoher Bioverfügbarkeit. Das Moringapulver aus den Blättern, Öle aus dem Samen der Frucht und die Wurzeln sind sowohl in der Naturmedizin als auch zur Nahrungsergänzung sehr hochwertig. Dabei ist die eigene Aufzucht der Moringapflanze zu Hause sehr einfach und die schnellwachsenden Pflanzen sind ein Segen für jede Küche. Beim kauf von Moringaprodukten sollte man unbedingt auf die Qualität und Herkunft achten.

Die wichtigen Einzelstoffe in Moringa sind von Natur aus genau richtig zusammengefügt und zwar so, dass sie sich gegenseitig in ihrer Funktion unterstützen. Eine optimale Nahrung bzw. Nahrungsergänzung sollte nicht erst zusammengemischt werden. Das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber synthetisch hergestellten Nahrungsergänzungen in Pillen-, Kapsel-, oder Konzentrat-Form. In einigen Ländern werden Moringa Produkte für diverse Leiden und Krankheiten eingesetzt.

"In den vergangenen 15 Jahren wurde intensiv an Moringa geforscht. Die neuen Erkenntnisse förderten zutage, dass Moringa einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Gesundheit, nicht nur in den weniger entwickelten Ländern, sondern auch bei uns leisten kann und wird. Besonders wichtig ist der Beitrag als Nahrungsergänzung für alle Altersgruppen. In den warmen Ländern hat der ernährungsphysiologische Wert in der Baby- und Kleinkindernährung Furore gemacht." Prof. Dr. Klaus Becker - Universität Hohenheim im August 2009

Moringa enthält 18 von 20 bekannten Aminosäuren.
Dabei unterscheidet man die essentiellen und nicht-essentiellen. Essentielle Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen und müssen deshalb dem Organismus über die Nahrung oder mittels Nahrungsergänzung zugeführt werden. Nicht-essentielle Aminosäuren hingegen kann der Körper selbst herstellen, aber die Bausteine müssen auch der Nahrung entnommen werden. Alle essentiellen Aminosäuren sind in Moringa nachgewiesen.

Der Vitalstoff-Kick für jeden TAG!

Für Berufstätige - mehr Ausdauer und Stabilität
Für Studenten - mehr Konzentrationsfähigkeit
Für Kinder in der Schule - mehr Aufmerksamkeit und Balance
Für Sportler – mehr Energie und Leistung
Für Vegetarier und Veganer - Allroundversorgung
Für schwangere und stiIllende Mütter - Vitaminbombe
Für Frauen in den Wechseljahren - Nährstoffversorgung Pur
Für Mädchen in der Pubertät - Gleichgewicht und Ruhe
Für Senioren – Vitalität bis ins hohe Alter
Für cholesterinbewusste Diabetiker
Für die Low Carb-Ernährung
* Der ORAC Wert (Oxygen Radical Absorbance Capacity) Die ORAC-Methode ist ein Verfahren zur Messung der antioxidativen Eigenschaften von Pflanzenextrakten, Nahrungsmitteln und anderen biologischen Substanzen. Je höher der ORAC-Wert, desto mehr freie Radikale werden pro Gramm Substanz neutralisiert. ORAC-Werte sind nur vergleichbar, wenn die gleichen Bedingungen bei der Messung eingehalten werden (z.B. Fluorescein als Indikkatormolekül). Die gegenwärtige Einheit ist “micromol Troiox-Equivalent pro Gramm”.


DAS ALLES STECKT IN MORINGA OLEIFERA:
90 wichtige Nährstoffe
Vitamine und Mineralstoffe
essenzielle Aminosäuren (hochkonzentriert)
sekundäre Pflanzenstoffe: Alphacarotine, Betacarotine, Betacryp-toxanthin, Lutein, Zeaxanthin, Chlorophyll
Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, D, E, K
Kalzium, Magnesium, Kalium, Mangan
Phosphor, Schwefel
Eisen, Kupfer, Chrom, Selen, Silizium, Bor, Zink
Kaffeeoylchinasäure
Zeatin
Enzyme
Omega3, 6 und 9
große Mengen an natürlichem Chlorophyll
Alle essentiellen Aminosäuren sind in Moringa nachgewiesen. 18 von insgesamt 20 Aminosäuren sind enthalten!
8 Essentielle Aminosäuren: Isoleucin – Leucin – Lysin – Methionin – Phenylalanin – Threonin – Tryptophan – Valin
10 nicht-essentielle Aminosäuren: Alanin – Arginin – Thyrosin - Asparagin Säure – Cystin – Serin – Glyzin – Histidin - Proline - Glutaminsäure
Ein Vergleich der nicht überrascht - in Moringa Oleifera Pulver ist: (100g Pulver aus den Blättern des Baumes)
102 MAL so viel Vitamin B2 wie in Spinat
25 MAL so viel Eisen wie Spinat
17 MAL so viel Kalzium wie Milch
15 MAL so viel Kalium wie Bananen
7 MAL so viel Vitamin C wie Orangen
7 MAL so viel Vitamin B1 und B2 wie Hefe
6 MAL so viel Polyphenole wie Rotwein
4,5 MAL so viel Folsäure wie Rinderleber
4,5 MAL so viel Vitamin E wie Weizenkeimlingen
4 MAL so viel Vitamin A 2,5 MAL so viel Karotin wie Karotten
2 MAL so viel Magnesium wie Braun-Hirse
2 MAL so viel Proteine wie Soja
2 MAL so viel Ballaststoffe wie Vollkorn
1,5 MAL so viel Aminosäuren wie Eier
1,5 MAL so viel Zink wie ein Schweine-Schnitzel

Bestandteil Früchte Pulver Blätter
Wasser (%) 86,9 75,0 7,5
Kalorien 26 92 205
Proteine (g) 2,5 6,7 27,1
Fette (g) 0,1 1,7 2,3
Carbohydrate (g) 3,7 13,4 38,2
Ballaststoffe (g) 4,8 0,9 19,2
Minerale (g) 2,0 2,3 -
Calcium (mg) 30 440 2003
Magnesium (mg) 24 25 368
Phosphor (mg) 110 70 204
Kalium (mg) 259 259 1324
Kupfer (mg) 3,1 1,1 0,057
Eisen (mg) 5,3 7,0 28,2
S (g) 137 137 870
Oxalic acid (mg) 10 101 1,6
Vitamin A - Beta Carotin (mg) 0,11 6,8 16,3
Vitamin B (mg) 423 423 -
Vitamin B1 - thiamin (mg) 0,05 0,21 2,64
Vitamin B2 - Riboflavin (mg) 0,07 0,05 20,5
Vitamin B3 (mg) 0,2 0,8 8,2
Vitamin C (mg) 120 220 17,3
Vitamin E - - 113
Arginine (g/16gN) 3,6 6,0 1,33%
Histidine (g/16gN) 1,1 2,1 0,61%
Lysine (g/16gN) 1,5 4,3 1,32%
Tryptophan (g/16gN) 0,8 1,9 0,43%
Phenylanaline (g/16gN) 4,3 6,4 1,39%
Methionine (g/16gN) 1,4 2,0 0,35%
Threonine (g/16gN) 3,9 4,9 1,19%
Leucine (g/16gN) 6,5 9,3 1,95%
Isoleucine (g/16gN) 4,4 6,3 0,83%
Valine (g/16gN) 5,4 7,1 1,06%

Quelle: www.morgania,de


Die Blätter und die Blüten des Moringabaumes können frisch gegessen werden da diese so am effektiffsten sind.Aus den Moringablättern stellen wir Moringapulver und Moringatee her. Die Schoten des Moringabaumes können gekocht/gebraten gegessen werden.

Die Samen der des Moringabaumes haben eine Antibakterielle Wirkung. Mit den zerkleinerten Samen kann Schmutzwasser ganz einfach in sauberes Trinkwasser hergestellt werden welches frei von schädlichen Bakterien ist. Hier ein Video dazu

 

Galileo Moringa der Wunderbaum im Labor Test, Klick hier für das Video


Unser erstes Moringa Versuchsfeld 2015

So sah unser erstes Moringa Versuchsfeld nach 6 Monaten aus. Wir haben die Samen Anfang Mai in den Boden eingesetzt. Wir benutzen keinerlei Chemie, Kunstdünger, Schädlingsbekämpfungsmittel oder ähnliches. Wir gießen die Moringa auch nur mit ganz normalem Wasser und sie bekommen ganz viel Liebe, ganz viele positive Schwingungen, das ist das große Geheimnis. Natürlich bekommen unsere Moringabäumchen kein spanisches Leitungswasser selbstverständlich. Dieses Wasser ist für die Landwirte und ist ohne Chlor oder so. Auch finden wir es bewundernswert das unsere Moringa-Bäumchen schon nach ca. 5 bis 5,5 Monaten die ersten Schoten gebildet haben.


Unsere Moringa Baumpaten machen unsere Zukunft grün

Die Moringa Baumpatenschaft ist eine sehr effektive Methode unserer Flora und Fauna dabei zu unterstützen wieder gesund zu werden. Mit einer Moringa Baumpatenschaft kann jeder Mensch seinen Teil dazu beitragen unsere Welt stück für stück nachhaltig und positiv zu verändern. Mach mit uns sei dabei unsere Mutter Erde ein Teil von dem zurück zu geben was wir alle ihr durch unseren übermäßigen und falschen Konsum genommen haben. Es ist die Zeit gekommen das wir unsere Schuld zurück bezahlen.

Warum stecke ich so viel zeit und Energie in die Moringa-Planzen? Weil ich weiß das Moringa genau so wie Hanf der Schlüssel für eine gesunde Umwelt, eine gesunde Tierwelt und gesund für uns Menschen ist. Moringa kann ganz viel zum positiven verändern. Ich habe das erkannt und deshalb ist das Moringa Projekt für mich das wichtigste überhaupt. Was bringt uns ein Leben in einer kaputten Umwelt? Was bringt uns Autarkie wenn unsere Flora und Fauna kaputt ist? Wir haben jetzt noch die Chance das Blatt zu wenden. Klick hier für Informationen Moringa Partner


Hat dir der Beitrag gefallen?, du hast jetzt die Möglichkeit uns zu unterstützen, klick hier für Informationen Du kannst helfen

 

 

Copyright © 2014. Alle Rights Reserved.

Besucher: Heute 220 - Gestern 409 - Woche 629 - Gesamt 1047719